Bayerische Wald Urlaub & Ferien

Beliebte Orte im Bayerischen Wald:

Arrach Bad Kötzting Bodenmais Falkenstein Grafenau Neukirchen beim Heiligen Blut Neuschönau Regen Sankt Englmar Stamsried Viechtach Waldkirchen Waldmünchen Zandt Zwiesel

Ferienwohnungen und Ferienhäuser Bayerischer Wald suchen & buchen

Bayerische Wald Urlaub - Urlaub im bayerischen Wald bietet viel Ruhe, Entspannung und Natur. Zu sehen ist der beliebte Arbersee.

Kein Klischee – Urlaub im bayerischen Wald bietet viel Ruhe, Entspannung und Natur. Zu sehen ist der beliebte Arbersee. 1)

Der Bayerische Wald Urlaub – das bedeutet Reisen in einem Mittelgebirge mit einer Länge von insgesamt rund 100 Kilometern. Nicht umsonst ist der Bayerische Wald als reizvolles Urlaubsziel schon lange sehr beliebt. Gründe dafür gibt es genug: Die gesunde Luft, zahllose abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten, malerische Ortschaften und eine einzigartige Naturlandschaft sind nur einige Argumente, die für den Bayerische Wald Urlaub sprechen. Dazu kommen natürlich noch viele gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die für einen erholsamen und individuellen Aufenthalt beste Voraussetzungen bieten.

Ein Paradies für alle – ein Traum für Wanderer und Wintersportler

Ein großer Teil des Bayerischen Waldes ist heute ein Nationalpark. Dieses herrliche Schutzgebiet wird von einem dichten Netz an markierten Wanderwegen durchzogen und ist jedes Jahr das Ziel von zahllosen Naturfreunden aus der ganzen Welt. Spezielle Informationszentren liefern den Besuchern wertvolle Fakten über die vielfältige Flora und Fauna des Parks. Je nach Höhenlage ist ein Bayerische Wald Urlaub auch für Wintersport sehr gut geeignet. In hohen Lagen liegen in den kalten Monaten teilweise bis zu drei Meter Schnee. Da heißt es natürlich: Ski und Rodel sehr gut!

Im Gegensatz dazu herrscht in den tieferen Lagen ein sehr angenehmes und mildes Klima: so mild, dass östlich von Regensburg sogar Wein angebaut werden kann. Gerade diese Vielschichtigkeit ist es, die dem Bayerischen Wald seinen besonderen Reiz verleiht. Die Region bietet für jeden Urlauber das passende Angebot, und das selbstverständlich zu jeder Jahreszeit!

Beliebte Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele im Bayerischen Wald

Dom Sankt Peter 2)

Dom Sankt Peter in Regensburg

Mit dem Bau der imposanten Kathedrale wurde vermutlich bereits im Jahre 1260 begonnen. In den folgenden Jahrhunderten wurde sie immer wieder ergänzt, so dass die endgültige Fertigstellung erst im Jahre 1870 anzusetzen ist. Der im gotischen Stil erbaute Dom ist die Bischofskirche des Bistums Regensburg und wurde im Jahre 2006 sogar von Papst Benedikt XVI. besucht. Die Kirche ist zugleich auch die Heimat der weltbekannten Regensburger Domspatzen und durch ihre eindrucksvolle Architektur mit den beiden Türmen ein beliebtes Ziel für einen Bayerischer Wald Urlaub.

Baumwipfelpfad 3)

Baumwipfelpfad in Neuschönau

Er ist der längste Baumwipfelpfad der Welt: Rund 1300 Meter Steglänge, jeweils acht bis 25 Meter über dem Waldboden, bieten den Besuchern die Gelegenheit, den Wald und die Umgebung einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Durch einen speziellen Aufzug können auch Rollstuhlfahrer, Senioren oder Eltern mit Kinderwagen den Pfad barrierefrei und bequem erreichen. Enden tut der Weg auf einer Plattform, die Gästen im Bayerische Wald Urlaub einen atemberaubenden und spektakulären Ausblick schenkt.

Dom Sankt Stehphan 4)

Dom Sankt Stephan in Passau

Der wunderschöne barocke Stil hat unter anderem dazu beigetragen, dass der Dom Sankt Peter in Passau schon seit Jahren ein echter Besuchermagnet während des Bayerische Wald Urlaub. Die einzigartige Innenausstattung wird von aufwendigen und sehr kostbaren Fresken und Stuckarbeiten dominiert. Einen echten Rekord hat das beeindruckende Bauwerk ebenfalls zu verzeichnen: Es umfasst mit insgesamt 17.794 Pfeifen die größte Domorgel der Welt! Zudem gehören zu seiner Ausstattung acht herrliche Glocken.

Breitachklamm 5)

Breitachklamm in Tiefenbach

Die Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht, die Mitteleuropa zu bieten hat: Vor fast 10.000 Jahren ist sie entstanden. Damals hat sich das Wasser eines schmelzenden Gletschers mit einer unglaublichen Kraft 150 Meter tief und mehr als zwei Kilometer lang durch das feste Gestein gearbeitet. Für Besucher ist ein Ausflug in die Klamm ein unvergessliches und faszinierendes Erlebnis. Sattgrünes Moos an den feuchten Felswänden, das unbeschreibliche Rauschen des Wassers, die kühle Luft: An diesem Ort, den fast nie ein Sonnenstrahl erreicht, geraten Jung und Alt im Bayerischen Wald Urlaub ins Staunen!

Benediktinerabtei 6)

Benediktinerabtei in Metten

Das Benediktinerkloster in Metten ist mit seiner prunkvollen Bibliothek, dem eindrucksvollen Kreuzgang und den verschiedenen Innenhöfen ein lohnenswertes Ausflugsziel. Wahrzeichen des großzügigen Komplexes ist die barocke Kirche, die durch die beiden Zwiebeltürme schon von Weitem sichtbar ist. Bereits im Jahre 766 wurde die Abtei von dem Edlen Gamelbert, einem Priester und Grundherren, gegründet.

Burg Falkenstein. 7)

Burg Falkenstein in Falkenstein

Die beeindruckende Burg Falkenstein im gleichnamigen Luftkurort steht auf einem imposanten Granitkegel und wird von einem herrlichen Natur- und Felsenpark umrahmt. Wunderschön ist der Innenhof mit seinen Arkaden: Hier finden immer wieder reizvolle Veranstaltungen statt. Ein integriertes Jagdmuseum und ein gemütliches Gasthaus sind weitere sehenswerte Anlaufstellen im Bayerische Wald Urlaub.

Walhalla. 8)

Walhalla

Die Gedenkstätte Walhalla ist einer der Hauptanziehungspunkte im Bayerischen Wald. Bereits seit 1842 wurden hier herausragende Persönlichkeiten mit mehreren Hundert Büsten und Gedenktafeln geehrt. Die außergewöhnliche Architektur sollte an einen Ruhmestempel im griechischen Stil erinnern.

WaldWipfelWeg. 9)

WaldWipfelWeg Sankt Englmar

Der „WaldWipfelWeg“ ist für Senioren, wie auch für Familien mit Kindern sehr gut geeignet, denn die Steigung ist nur gering. Er befindet sich in einer Höhe von etwa 30 Metern und kann auch mit dem Kinderwagen oder Rollstuhl problemlos bewältigt werden. Nachdem die Gäste die einzigartige Aussicht genossen haben, können sie auf der herrlichen Sonnenterrasse mit angeschlossenem Kiosk eine erholsame Pause einlegen.

Silberbergwerk. 10)

Silberbergwerk Bodenmais

Ein tolles Erlebnis für den Bayerische Wald Urlaub und jedes Alter ist ein Besuch im historischen Silberbergwerk in Bodenmais. Hier fuhren zuletzt im Jahre 1962 die Bergleute zur Schicht ein. Mittlerweile ist der Silberberg ein faszinierendes Schaubergwerk, im sogenannten Barbarastollen werden regelmäßig Führungen für interessierte Gäste angeboten. Tipp: der Therapiestollen mit seiner pollen- und allergenfreien Luft.

Bildnachweis: 1) Friedel Frentrop (Essen) / pixelio.de, 2) Odysseus277 / wikipedia.de, 3) Takmocsekretovanej! / wikipedia.de, 4) Aconcagua / wikipedia.de, 5) Hans Weingartz / wikipedia.de, 6) Mtag / wikipedia.de, 7) TPO / wikipedia.de, 8) Michael J. Zirbes (Mijozi) / wikipedia.de, 9) Michael Wolf / wikipedia.de, 10) Claus Ableiter / wikipedia.de