Urlaub im Wallfahrtsort Neukirchen beim Heiligen Blut

Wallfahrtskirche Neukirchen beim Heiligen Blut.

Wallfahrtskirche Neukirchen beim Heiligen Blut. 1)

Der bekannte Wallfahrtsort Neukirchen beim Heiligen Blut liegt nicht weit von der tschechischen Grenze entfernt im Bayerischen Wald. Hier, am Fuße des mächtigen Hohenbogen (1070 Meter), spielen Kultur und traditionelles Brauchtum eine große Rolle. Legenden zufolge hatte die Geschichte der Wallfahrt ihren Ursprung bereits im 15. Jahrhundert. Damals soll bei der versuchten Zerstörung einer Marienstatue eine blutähnliche Flüssigkeit aus dem Kopf gelaufen sein.

Urlaub in Neukirchen beim Heiligen Blut ist aber auch für Naturfreunde ein wunderschönes Erlebnis, denn schließlich geht genau hier der Bayerische Wald in den Böhmerwald über. Herrliche Wanderwege und sehr gute Wintersportmöglichkeiten haben unter anderem dazu beigetragen, dass der reizvolle Ort ein beliebtes Reiseziel wurde. Die häufig im typisch bayerisch-rustikalen Stil eingerichteten Ferienwohnungen und Ferienhäuser lassen zudem bei den Gästen keine Wünsche offen und sind ein Garant für einen erholsamen Aufenthalt.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Neukirchen b. Hl. Blut

Kunst & Glaube

Wallfahrtskirche Mariä Geburt

Mittelpunkt und Wahrzeichen des Ortes ist natürlich die barocke Wallfahrtskirche Mariä Geburt, die mit dem imposanten Zwiebelturm schon von Weitem ein herrlicher Anblick ist. Die wunderschöne Innenausstattung umfasst unter anderem einen wertvollen Hochaltar, der von Goldschmieden zwischen 1750 und 1752 angefertigt wurde. Sehr hübsch sind auch die Betstühle mit dem in Handarbeit geschnitzten Rokokomuschelwerk sowie die beiden geschmackvollen Seitenaltäre.

Ruhe & Entspannung

Franziskanerkloster

Eine Oase der Ruhe und Entspannung ist das Franziskanerkloster mit dem angrenzenden Klostergarten. Das Gebäude wurde aufgrund des damals stetig anwachsenden Pilgerstroms im 17. Jahrhundert erbaut und umfasst heute unter anderem eine bedeutende Ausstellung der bekannten Wachskünstlerin Annemarie Filzmann-Kerschensteiner. Die Ausstellung und auch der traumhaft schöne Garten werden zu bestimmten Zeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Lernen & Entdecken

Naturlehrpfad Neukirchen b. Hl. Blut

Dass Wandern auch für Kinder eine spannende und interessante Sache sein kann, beweist eindrucksvoll der tolle Naturlehrpfad. Ganz egal ob Tiere, Bäume oder Sträucher: Unterwegs erfahren kleine und große Entdecker viel Wissenswertes über die Natur. Besonders faszinierend: Auch Mineralien aus der Region werden vorgestellt! Die Tourist-Information hält für interessierte Gäste ein spezielles Infoheft über den Naturlehrpfad mit zahlreichen Bildern bereit.

Bildnachweis: 1) Amanitus / wikipedia.de