Auch wenn das Wetter vielleicht noch nicht so ganz einladend ist: Eine Fahrt mit dem Elektromotorboot über den traumhaften Königssee ist gerade im Winter ein ganz besonderes Erlebnis. Denn schließlich sind die Schiffe zu dieser Zeit lange nicht so überfüllt wie im Sommer, so dass die Fahrgäste den kleinen Ausflug in aller Ruhe genießen können. Außerdem werden sie auf diese Weise Zeugen eines einzigartigen Schauspiels: Wenn nämlich das Rotwild in den kalten Monaten keine Nahrung mehr auf den Bergen findet, kommt es hinunter ins Tal. Dort können die Tiere dann an der eigens eingerichteten Wildfütterung Sankt Bartholomä beobachtet werden.

Mit dem Schiff über den Königssee

Die Fahrten über den Königssee finden auch im Winter mehrmals täglich statt. Lediglich bei Vereisung, Hochwasser oder Sturm müssen sie ausfallen. Die Elektromotorboote der Bayerischen Seenschifffahrt GmbH sind sehr komfortabel und gleiten fast schon lautlos über das Wasser. Dank der günstigen Familienkarten und weiteren interessanten Ermäßigungen ist ein solch faszinierendes Erlebnis glücklicherweise für jeden erschwinglich.

Die Walfahrtskirche St.Bartholomä mit der Watzmann- Ostwand am Königssee. Foto: Bertel / pixelio.de

Die Walfahrtskirche St.Bartholomä mit der Watzmann- Ostwand am Königssee. Foto: Bertel / pixelio.de

Der herrliche Königssee ist rund acht Kilometer lang und an einigen Stellen bis zu 192 Meter tief. Er ist damit der tiefste See in Bayern und zudem für seine wunderschöne grüne Farbe bekannt. Diese unverwechselbare Farbe stammt übrigens von Kalkteilchen, die im Wasser gelöst werden und das einfallende Licht brechen. Wer während einer Schifffahrt eine Pause auf der idyllischen Insel Sankt Bartholmä einlegt, hat dort die Gelegenheit, die beeindruckende Wallfahrtskirche zu besuchen. Außerdem lädt ein Gasthaus zu einer gemütlichen Rast ein. Von der Anlegestelle am See bis zur Insel beträgt die Fahrzeit etwas mehr als eine halbe Stunde, anschließend können sich die Fahrgäste beliebig lange auf Sankt Bartholmä aufhalten, um danach mit einem Schiff wieder zur Anlegestelle zurückzukehren.

Tipp: Nahe Ferienwohnungen finden Sie in Schönau am Königssee

Weitere Informationen, sowie den Fahrplan finden Sie hier: www.seenschifffahrt.de