Urlaub im beliebten Reiseziel Otterskirchen

Die Pfarrkirche St.Michael in Otterskirchen.

Die Pfarrkirche St.Michael in Otterskirchen. 1)

Otterskirchen im Landkreis Passau ist ein ruhiger Ortsteil der Gemeinde Windorf und kann auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurückblicken. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte bereits im Jahre 1165, im Jahre 1649 fielen hier mehr als 490 Menschen der Pest zum Opfer. Obwohl nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges lediglich 1200 Einwohner in Otterskirchen lebten, nahm der Ort in Niederbayern zusätzlich noch rund 1100 Vertriebene und Flüchtlinge auf.

Heute ist Otterskirchen ein sehr erholsames Reiseziel, das sich für einen entspannten Aufenthalt hervorragend eignet. Zwischen den grünen Wäldern und den saftigen Wiesen lässt es sich herrlich wandern und spazieren gehen, der malerische Ortskern mit der schönen Pfarrkirche lädt zum gemütlichen Bummeln und Verweilen ein. Ein Urlaub in Otterskirchen bietet zwar keine aufregenden Attraktionen, Ruhe suchende Gäste können hier aber wunderbar abschalten und den Alltag im wahrsten Sinne des Wortes hinter sich lassen. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind liebevoll ausgestattet und begeistern durch die typisch bayerische Gemütlichkeit.

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Otterskirchen

Kunst & Glaube

Pfarrkirche Sankt Michael in Otterskirchen

Die wunderschöne Pfarrkirche Sankt Michael fällt mit ihrer Zwiebelkuppe schon von Weitem ins Auge. Die romanische Kirche stammt vermutlich aus dem 12. Jahrhundert, im 18. Jahrhundert wurde sie aber sehr aufwendig umgebaut und erweitert. Sehenswert ist vor allem der Hochaltar aus dem Jahre 1712.

Kunst & Glaube

Der Jägergedenkstein bei Renholzberg

Dieser eindrucksvolle Gedenkstein wurde erst im Jahre 1998 den verstorbenen Jägern des Ortes gewidmet. Im Sommer 1999 wurde er von einem einheimischen Pfarrer gesegnet. Hier treffen sich nicht nur regelmäßig die Jäger, sondern auch die Bewohner und Feriengäste des Ortes, um an die Verstorbenen zu erinnern. Der Gedenkstein umfasst die Namen und Daten der Jäger und wird immer wieder ergänzt. Er befindet sich im Zentrum des Jagdreviers und ist mittlerweile überregional bekannt.

Entdecken & Lernen

Schiffsausstellung Windorf

Einige Kilometer außerhalb von Otterskirchen, im Zentrum von Windorf, gibt es eine sehr sehenswerte Ausstellung. Zahlreiche wunderschöne und sehr liebevoll gearbeitete Schiffsmodelle können hier bestaunt werden, denn schließlich war die Gemeinde einst für den Schiffsverkehr und Handel auf der Donau von großer Bedeutung. Die spannende Ausstellung befindet sich in der Touristinformation und ist gerade bei Urlaubern sehr beliebt.

Bildnachweis: 1) Konrad Lackerbeck / wikipedia.de