Urlaub in Regensburg, der viertgrößten Stadt in Bayern

Das alte Rathaus von Regensburg auf dem Rathausplatz.

Das alte Rathaus von Regensburg auf dem Rathausplatz. 1)

Regensburg, die Hauptstadt des ostbayerischen Bezirks Oberpfalz, ist die viertgrößte Stadt in Bayern. Trotzdem herrscht hier keine hektische Großstadtatmosphäre, ganz im Gegenteil: Wer seinen Urlaub in Regensburg verbringt, darf sich über ein sehr gemütliches und erholsames Ambiente freuen. Vielleicht liegt das daran, dass durch die Stadt gleich vier Flüsse führen: die Donau, der Regen, die Naab und die Schwarze Laaber. Dazu gibt es jede Menge Grünanlagen und Parks, viele kulturelle Einrichtungen und eine exzellente Küche.

Regensburg ist aber auch eine Stadt mit einer langen Vergangenheit: Mehr als 1500 denkmalgeschützte Bauwerke sind hier verzeichnet, knapp 1000 davon befinden sich in der reizvollen Altstadt. Die malerische Stadt ist zu jeder Jahreszeit ein faszinierendes Reiseziel! Aktuell können wir leider keine Unterkünfte in Regensburg anbieten, nutzen Sie bitte die Suchfunktion, wenn Sie den Umkreis erweitern möchten.

Panorama Regensburg - Eiserne Brücke.

Panorama Regensburg – Eiserne Brücke. 2)

Die schönsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Regensburg

Altstadt Architektur

Altstadt von Regensburg

Wie bereits erwähnt, ist die Altstadt durch die vielen historischen Gebäude absolut sehenswert. Vor einigen Jahren wurde sie von der UNESCO aus diesem Grund auch als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Steinerne Brücke, Bismarckplatz, Goliathhaus oder Ostentor: Hier gibt es unendlich viel zu entdecken! Die Altstadt übt auf jeden Besucher eine unbeschreibliche Faszination aus und besitzt einen ganz besonderen Charme.

Kirchenarchitektur

Kathedrale Sankt Peter

Ein wahrhaft imposantes Bauwerk ist zudem die Kathedrale Sankt Peter, die oft auch als „Regensburger Dom“ bezeichnet wird. Mit ihrem Bau wurde bereits im Jahre 1250 begonnen, die zwei Türme haben eine beachtliche Höhe von mehr als 100 Metern. Wunderschön sehen die farbenprächtigen Glasfenster aus, die dem Dom eine einzigartige Atmosphäre verleihen. Und wer kennt nicht die weltbekannten „Regensburger Domspatzen“, die mit ihrem glockenhellen Gesang schon seit Generationen begeistern?

Burgen & Schlösser

Schloss Sankt Emmeram in Regensburg

Nicht weniger bekannt ist das Schloss Sankt Emmeram: Schließlich ist es das Zuhause von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. Das ganze Jahr über finden reizvolle Führungen durch das Schloss statt, die Privaträume sind davon natürlich ausgeschlossen. Auch die sehr eindrucksvolle fürstliche Schatzkammer kann besichtigt werden. Immer wieder finden auch öffentliche Veranstaltungen statt: Schlossfestspiele und Weihnachtsmarkt sind zwei besonders interessante Beispiele.

Bildnachweis: 1) Hpschaefer www.reserv-art.de / wikipedia.de, 2) Jens Rasch / pixelio.de