Unsere Reiseführer Tipps für Bayern Urlauber bei Amazon:

Die 100 schönsten Plätze in Bayern, die Sie in Ihrem Leben gesehen haben müssen
Die 100 schönsten Erlebnisse in Bayern, die Sie nie vergessen werden!
Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Carl Hirnbein war im 19. Jahrhundert ein angesehener Großbauer und Agrarreformer, der sich zu Lebzeiten vor allem der Herstellung von Käse widmete. Ihm zu Ehren entwickelte die Allgäuer Gemeinde Missen-Wilhams, die zugleich auch Geburtsort des sogenannten Alpkönigs war, einen spannenden und informativen Erlebniswanderweg.

Auf einer Länge von insgesamt 6,5 Kilometern erstreckt sich dieser Weg durch eine traumhafte Landschaft und bietet unterwegs jede Menge Abwechslung für Groß und Klein. So ermöglichen beispielsweise die 15 großen Infowürfel einen faszinierenden Einblick in ausgesuchte Themen.

Der Carl-Hirnbein-Erlebnisweg

Das Leben des Großbauern Carl Hirnbein wird dabei natürlich ebenso berücksichtigt wie die historische Flachsbreche und der Lebensraum Wald. Viele Fragen werden dabei auf anschauliche Art beantwortet: Wer war eigentlich Carl Hirnbein? Wie kam der Käse seinerzeit ins idyllische Allgäu? Wie funktionierte die Flachsbreche?

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg

Carl-Hirnbein-Erlebnisweg

Außerdem darf sich der Nachwuchs auf viele spannende Spielbereiche freuen, so dass während der Wanderung keine Langeweile aufkommt. Ob abenteuerliche Riesen-Kletterspinne, erfrischende Wasserspiele oder wankende Brücken: Viele tolle Attraktionen warten nur darauf, von unternehmungslustigen Kindern entdeckt zu werden. Der tolle Schaubienenstock und die wunderschöne Naturkneippanlage werden dagegen sicherlich auch die Großen begeistern.

Gut zu wissen:

Der Carl-Hirnbein-Erlebnisweg ist kein Rundweg, Wanderer starten also entweder in Missen oder in Weitnau. Zwischen beiden Orten gibt es eine Linienbusverbindung, so dass eine Hin- oder Rückfahrt kein Problem ist. Besonders die kleinen Wanderer möchten sich schließlich nach der erlebnisreichen Tour in der Ferienwohnung etwas ausruhen. Im Haus des Gastes in Missen ist zudem das informative Carl-Hirnberg-Museum untergebracht, das allerdings nur jeweils am Freitag oder nach Vereinbarung geöffnet hat.

Tipp: Passende Unterkünfte im Allgäu finden Sie hier!

Die Region Missen-Wilhams zählt ohnehin zu den landschaftlich schönsten Fleckchen im Allgäu. Stille Wälder, plätschernde Bäche und duftende Wiesen: Hier liefert die Natur wirklich alles, damit sich Urlauber so richtig erholen und entspannen können. Die malerischen Ortskerne tragen mit ihren wunderschönen Häusern, den hübschen Geschäften und gemütlichen Cafés ihr Übriges dazu bei.

Bildnachweis: Allgäuer Seenland / flickr.com