Unsere Reiseführer Tipps für Bayern Urlauber bei Amazon:

Die 100 schönsten Plätze in Bayern, die Sie in Ihrem Leben gesehen haben müssen
Die 100 schönsten Erlebnisse in Bayern, die Sie nie vergessen werden!
Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Wandern liegt auch bei jüngeren Menschen wieder absolut im Trend. Schließlich muss es sich dabei keineswegs immer nur um eine klassische Genusswanderung handeln: Je nach Region warten unterwegs nämlich viele abwechslungsreiche Aktivitäten und laden ganz nebenbei zu Spaß und sportlicher Betätigung ein.

Besonders beliebt ist diesbezüglich das Bundesland Bayern mit seiner einzigartigen Bilderbuchlandschaft. Ob Klettern in den Bergen oder Rafting auf einem rauschenden Fluss, ob gemütliche Floßfahrt oder eine atemberaubende Canyoning-Tour – zwischen den sanften Hügeln und den majestätischen Gipfeln der Alpen macht die Betätigung an der frischen Luft gleich doppelt so viel Freude. Kein Wunder, dass Bayern mit seinen herrlichen Regionen längst mehr als nur ein Geheimtipp für Outdoorfans ist.

Auch an die kleinen Dinge gedacht?

Und trotzdem: Bei aller Vorfreude sollten erlebnishungrige Wanderer nicht vergessen, dass eine hochwertige und funktionelle Ausrüstung unterwegs einfach unverzichtbar ist. Gerade Kleinigkeiten werden bei den Vorbereitungen leicht vergessen. Wer einfach mit dem Rucksack auf dem Rücken losmarschiert und sich keine Gedanken um das notwendige Equipment macht, kann gerade in Gebirgsregionen schnell in eine brenzlige Situation geraten. Ein plötzlicher Wetterumschwung oder eine falsche, Bewegung inklusive schmerzhafter Knöchelverletzung, sind gar nicht so selten und bei der Planung meist in weiter Ferne:

Mit solchen oder ähnlichen Pannen müssen Outdoorfans dennoch immer rechnen. Aus diesem Grund dürfen Dinge wie Regenschutz, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Signalpfeife und Taschenlampe (besser Stirnlampe für freie Hände) auf keinen Fall fehlen.

Es muß nicht immer die Ferne sein - auch in Bayern gibt es für den Outdoor Urlaub zahlreiche Möglichkeiten. Beachtet werden sollte dabei aber, daß es (anders als in skandinavischen Ländern) bei uns kein "Jedermannsrecht" gibt. Das Campen mitten im Wald ist nicht erlaubt, oder bedarf der Zustimmung des Eigentümers.

Es muß nicht immer die Ferne sein – auch in Bayern gibt es für den Outdoor Urlaub zahlreiche Möglichkeiten. Beachtet werden sollte dabei aber, daß es (anders als in skandinavischen Ländern) bei uns kein „Jedermannsrecht“ gibt. Das Campen mitten im Wald ist nicht erlaubt, oder bedarf der Zustimmung des Eigentümers. 1)

Da die Ausrüstung aber auch irgendwo verstaut werden muss, sollte bereits der Kauf des Rucksacks gut überlegt werden. Robust muss er natürlich sein, dabei aber auch geräumig, leicht und komfortabel. Das Internet bietet diesbezüglich mittlerweile die größte Auswahl, hier findet wirklich jeder den passenden Rucksack.

Inzwischen ist das Design übrigens wesentlich frischer und moderner als noch vor einigen Jahren. Poppige Farben, raffinierte Muster und tolle Details machen aus einem Wander- oder Trekkingrucksack fast schon ein Modeaccessoire. Viele Rucksäcke erleichtern das Tragen des Gepäcks und erhöhen den Tragekomfort dank eines integrierten Rahmen, durch welchen sich ein Abstand zwischen Rücken und Rucksack ergibt -> mehr Luft am Rücken, weniger Schwitzen, höherer Komfort.

Wildes Zelten ist auch in Bayern nicht erlaubt

Wer eine mehrtägige Wandertour durch Bayern unternimmt, steht irgendwann zwangsläufig vor der Frage, wo übernachtet werden soll. Wie in den meisten anderen Bundesländern auch ist das „wilde“ Zelten im Wald nicht erlaubt. Auch offenes Feuer ist natürlich absolut tabu. Wanderer, die dennoch nicht auf eine Übernachtung im Freien verzichten möchten, können also entweder einen offiziellen Campingplatz aufsuchen … oder den Besitzer eines Nutzgrundstückes um Erlaubnis fragen.

Viele Landwirte, die über große Flächen Weideland verfügen, haben (freundlich gefragt) nichts gegen eine Zeltübernachtung auf dem eigenen Grund und Boden einzuwenden.

Stichwort Zelt: Wussten Sie schon, dass es auch in diesem Bereich zahllose Qualitäts- und Designunterschiede gibt? Bei Vaude direkt präsentieren sich Zelte mittlerweile sogar in vielen verschiedenen Farbvarianten. Aber egal, ob knalliges Grün oder leuchtendes Orange, in der herrlichen bayerischen Natur wird jede Übernachtung zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Bildnachweis: srg0 / flickr.com