Wenn Winter, dann schon richtig: Das Feuer im Kamin knistert, der weiße Pulverschnee weht ans Fenster, die Skipiste liegt direkt vor der Haustür und um einen herum die herrliche Natur. Ein Kurzurlaub im Schnee über Weihnachten und Silvester ist ein tolles Highlight, um das Jahr perfekt ausklingen zu lassen. In Bayern gibt es viele Möglichkeiten, die Festlichkeiten gebührend zu feiern.

Vom Wintersport über gemütliches Wandern bis hin zum entspannten Wellness-Aufenthalt: Urlaub im Schnee kann so vielfältig sein. Ob man nun mit der ganzen Familie fährt, mit einer Gruppe guter Freunde, romantisch als Paar, Weihnachten oder Silvester feiern will – es gibt eine Menge attraktiver Angebote für den Winterurlaub im Schnee. Vor allem der Freistaat ist im Winter ein beliebtes Reiseziel für Touristen aller Art. Mit Skigebieten der Superlative, wie beispielsweise der Zugspitze, aber auch mit tollen Möglichkeiten zum Wandern ist für jeden etwas dabei.

Weihnachten und Silvester im Schnee-1

Ein grandioses Bergpanorma mit zahlreichen Möglichkeiten für den Wintersport macht Bayern auch über die Feiertage interessant.

Die perfekte Unterkunft

Wer es gerade zu Weihnachten und Silvester etwas ruhiger und besinnlicher mag, kann sich eine der zahlreichen Ferienwohnungen und Unterkünfte in Bayern suchen. Dazu sollte man sich erst einmal fragen, ob man lieber die Einsamkeit der Natur schätzt oder ob es ruhig etwas aufregender zugehen soll.

Für Naturfreunde gibt es einsame Berghütten, in denen man von herrlicher Natur umgeben richtig abschalten kann. Für eine Reisegruppe von Freunden bietet sich vielleicht eher eine Unterkunft an, die in der Nähe einer kleineren Stadt liegt. So kann man auch an Silvester die Korken knallen lassen.

Es gibt größere Wohnungen für die ganze Familie oder auch kleine, romantische Berghütten für zwei, in denen man die festliche Zeit gemeinsam verbringen kann. Wenn das Feuer im Kamin leise knistert, beginnt die Entspannung. Wenn man sich gerade zu den Festtagen etwas ganz Besonderes gönnen möchte, gibt es auch tolle Hotels, die vor allem zum Jahreswechsel mit speziellen Angeboten überzeugen. Vom luxuriösen Dinner bis hin zur entspannten Wellness-Massage kann man hier richtig abschalten und ausgeglichen in das neue Jahr starten.

Weihnachten und Silvester im Schnee-2

Gemütlich und beschaulich liegen viele Ferienhäuser abseits von Lärm und Stress, ohne dabei auf Komfort zu verzichten.

Zum Jahreswechsel die Pisten runter

Die besinnliche und festliche Zeit des Jahres muss nicht nur ausschließlich mit Essen und gemütlichen Beisammensein verbracht werden – es darf auch ruhig etwas sportlich sein!

Mit mehr als 100 Skigebieten sorgt man in Bayern dafür, dass Wintersportfans auf ihre Kosten kommen. Für Anfänger und Kinder ist zum Beispiel der Gipfel des Großen Arbers im Bayerischen Wald mit seinen 1450 Metern ideal. Hier gibt es nicht nur viele blaue Pisten, sondern auch einen Familien-Cross-Funpark und ein umfangreiches Angebot an Kursen für jedes Alter.

Der Klassiker für alle Ski- und Snowboardfans, aber auch Langlauf- und Wanderfreunde, ist natürlich die Zugspitze und Garmisch-Partenkirchen. Deutschlands einziges Gletscher-Skigebiet bietet aufgrund der hohen Lage Schneevergnügen von November bis Mai. Zwischen Hausberg und Alpspitze liegt zudem die weltberühmte Weltcup-Abfahrt „Kandahar“, die als Strecke für die FIS Alpine Ski-WM 2011 diente. Ein Muss für alle Skifahrer!

Fotos: © istock.com/felix140800, © istock.com/Onfokus