Die herrliche Landschaft im Chiemgau mit den kristallklaren Seen und den stillen Wäldern ist nicht nur bei Wanderern ein beliebtes Ziel. Gerade für Menschen, die beruflich ständig „unter Strom“ stehen oder familiär besonders stark eingebunden sind, hat die Region einen großen Erholungsfaktor.

Im südöstlichen Teil von Oberbayern scheinen die Uhren nämlich etwas langsamer zu ticken als in anderen Landesteilen. Vielleicht liegt das an der gesunden Luft, vielleicht auch an der lieblichen Landschaft oder der bekannten Herzlichkeiten der dort lebenden Menschen, ein Punkt ist jedenfalls klar: Wer sich einen kleinen Wellnessurlaub im Chiemgau gönnt, kehrt bestens erholt und mit neuer Kraft in den Alltag zurück.

Urlaub im Chiemgau rund um den Chiemsee

Freizeitmöglichkeiten, die sich zum Entspannen hervorragend eignen, gibt es schließlich genug. Da ist zum einen natürlich der traumhafte Chiemsee, der eine derart wohltuende Ruhe ausströmt, dass sich trübe Gedanken ganz schnell in Luft auflösen. Ein gemütlicher Bummel am Ufer entlang oder eine kleine Schifffahrt mit einem der hübschen Ausflugsdampfer.

Wer die friedliche Stimmung des Chiemsee auf sich wirken lässt, spürt schnell, wie Körper und Seele einmal so richtig aufatmen.

Relaxen und einfach mal den Gedanken freien Lauf lassen: Wo könnte das besser gehen als im idyllischen Chiemgau?

Blick auf die Winklmoosalm und das Dürnbachhorn im Chiemgau.

Blick auf die Winklmoosalm und das Dürnbachhorn im Chiemgau.

Wellnessurlaub mit dem richtigen Ambiente

Aber was wäre ein Wellnessurlaub ohne das entsprechende Ambiente? Die Region ist mittlerweile deutschlandweit für ihre attraktiven Wellness-, Gesundheits- und Beautyeinrichtungen bekannt und lockt immer mehr gestresste und erholungsuchende Menschen an. Und tatsächlich, bei näherer Betrachtung ist es tatsächlich so, dass die Wellnesshotels im Chiemgau keine Wünsche offenlassen.

Die Region ist landschaftlich äußerst vielseitig - eine Chiemgauer Alm bei Ruhpolding.

Die Region ist landschaftlich äußerst vielseitig – eine Chiemgauer Alm bei Ruhpolding.

Dass nur eine perfekte Harmonie von Körper, Geist und Seele zu Ausgeglichenheit und innerem Frieden führen kann, haben die Betreiber längst erkannt. Gesundheitliche Anwendungen wie Massagen, Bäder und Akupunktur spielen dabei eine genauso große Rolle wie das Thema Fitness und der Beautybereich.

Saune, Ayurveda und kulinarischen Spezialitäten

Traumhafte Saunalandschaften, Dampfbäder und Swimmingpools geben den Urlaubern zudem die Möglichkeit, einmal vollkommen vom Alltag abzuschalten. Ob Entschlackungskur, Cellulitis-Behandlung oder Ayurveda – das Angebot in der Region ist mittlerweile so umfangreich, dass jeder Interessent die auf seine persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Anwendungen oder Einrichtungen problemlos finden kann.

Übrigens, wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, findet hier zahlreiche Tipps und Empfehlungen.

Auch wenn das Chiemgau noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat - der Chiemsee (hier der Aussichtssteg am Ostufer in Chieming) ist das Highlight der Region.

Auch wenn das Chiemgau noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten hat – der Chiemsee (hier der Aussichtssteg am Ostufer in Chieming) ist das Highlight der Region.

Nicht zu kurz kommt natürlich auch die Ernährung. Die Küche in den Wellnesshotels und gastronomischen Betrieben wird geprägt von frischen Zutaten aus der Region, die Speisen sind abwechslungsreich, gesund und vor allem natürlich lecker. Dies führt dazu, dass die Gäste die kulinarischen Spezialitäten unbeschwert und ohne schlechtes Gewissen genießen dürfen, denn das Wohlbefinden steht im Chiemgau auch in diesem Bereich an erster Stelle.

Und zum Schluss ein ganz besonderer Tipp für den Wellnessurlaub im Chiemgau: vergessen Sie nicht einen Ausflug mit der Kampenwandseilbahn mit Blick auf den Chiemsee!

Und zum Schluss ein ganz besonderer Tipp für den Wellnessurlaub im Chiemgau: vergessen Sie nicht einen Ausflug mit der Kampenwandseilbahn mit Blick auf den Chiemsee!

Bildnachweis: © Chiemgau Tourismus (Chiemgau .::. Bayerns Lächeln [meine Heimat] / flickr.com)