Unsere Reiseführer Tipps für Bayern Urlauber bei Amazon:

Die 100 schönsten Plätze in Bayern, die Sie in Ihrem Leben gesehen haben müssen
Die 100 schönsten Erlebnisse in Bayern, die Sie nie vergessen werden!
Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Sie werden direkt zu Amazon weitergeleitet!

Wer vor den kalten Wintermonaten noch etwas erleben möchte, sollte im September einen Kurztrip nach Würzburg planen. Dieser Monat wird in der unterfränkischen Stadt nämlich ganz besonders abwechslungsreich und interessant! Los geht’s bereits am 06.09. mit dem „STRAMU“, einem faszinierenden Straßenmusikfestival, das sich durch die gesamte Innenstadt zieht. Es ist die größte Veranstaltung dieser Art in Europa, rund 350 Künstler aus aller Herren Länder präsentieren drei Tage lang eine bunte Mischung aus Musik, Artistik und Kinderspaß. Der Eintritt ist übrigens frei!

Herbst-Veranstaltungen in Würzburg

Am gleichen Wochenende haben Weinliebhaber die Möglichkeit, auf dem malerischen Marktplatz etwa 100 erlesene Sekte und Weine zu kosten. In Kombination mit einer ausgewählten Gastronomie ist dies sicherlich ein ganz besonderer Genuss. Die „Weinparade Würzburg“ findet einmal jährlich statt und lockt Weinfreunde aus ganz Deutschland an.

Blick über das wunderschöne Würzburg mit der sehenswerten Altstadt.

Blick über das wunderschöne Würzburg mit der sehenswerten Altstadt. 1)

Wer nach diesen beiden Veranstaltungen etwas Ruhe sucht, sollte die Gelegenheit einer Schifffahrt entlang der wunderschönen Rebhänge wahrnehmen. Schon Mitte Oktober begeben sich die Ausflugsschiffe nämlich in die Winterpause. Treffpunkt für die stimmungsvollen Fahrten nach Veitshöchheim, die je nach Witterung meist im Stundentakt angeboten werden, ist die Anlegestelle „Alter Kranen“.

Anschließend noch immer keine Lust, in eine der schönen Ferienwohnungen in Würzburg zurückzukehren? Dann bietet sich eine Führung durch die stolze Festung Marienberg an. Sie dauert etwa 45 Minuten und ist eine perfekte Gelegenheit, um einen Einblick in die bewegte Vergangenheit des Bauwerks zu gewinnen.

Darf bei einem Urlaub in Würzburg nicht fehlen, ein Besuch der Festung Würzburg.

Darf bei einem Urlaub in Würzburg nicht fehlen, ein Besuch der Festung Würzburg. 2)

Ein tolles Erlebnis ist zudem eine Stadtrundfahrt mit dem sogenannten „City Train“. Unterwegs geht es natürlich vorbei an der prunkvollen Residenz, anschließend führt die Strecke zum Dom und den Main entlang. Treffpunkt ist die Haltestelle Residenzplatz, Karten können direkt beim Fahrer erworben werden. Die Fahrten finden zwischen 10.00 und 17.00 Uhr stündlich statt.

Wer sich schon für die „Weinparade“ begeistert hat, sollte außerdem eine geführte Wanderung durch die Weinberge auf keinen Fall versäumen. Sie dauert etwa zwei Stunden und kostet acht Euro, wobei ein gutes Glas Wein bereits im Preis inbegriffen ist.

Bildnachweis: 1) Matthias Bucks / pixelio.de , 2) Bernadette Schilder / pixelio.de